Optik Bauer, Dreieich
MiYoSmart Brillenglas

Prävention der Kurzsichtigkeit


Augenprüfung

MiYOSMART: Das innovative Brillenglas, um Kurzsichtigkeit bei Kindern zu verlangsamen

Kinder sind aktuell besonders von Kurzsichtigkeit betroffen. Weil sie noch wachsen, kann eine bestehende Kurzsichtigkeit schnell stärker werden. Um diese negative Entwicklung zu verlangsamen, gibt es jetzt ein neuartiges Brillenglas: MiYOSMART.

Kurzsichtigkeit (Myopie) ist heute die häufigste Form von Fehlsichtigkeit. Das betrifft vor allem Kinder: Der Anteil kurzsichtiger Kinder zwischen 10 und 16 Jahren hat sich in den letzten 50 Jahren verdoppelt, und Kurzsichtigkeit beginnt immer früher.

Exkurs: Was ist eigentlich Kurzsichtigkeit?

Kurzsichtigkeit (Myopie) liegt vereinfacht gesagt dann vor, wenn das Auge „zu lang“ ist. Dann bilden die Lichtstrahlen, die ins Auge fallen und durch die Linse gebrochen werden, ihr scharfes Abbild der Wirklichkeit nicht genau auf der Netzhaut ab (wie das für normal scharfes Sehen wünschenswert wäre), sondern vor der Netzhaut. Das Abbild auf der Netzhaut ist unscharf. Je weiter ein Gegenstand entfernt ist, umso unschärfer erscheint er – Dinge in unmittelbarer Nähe können Kurzsichtige noch gut erkennen. Doch das strengt die Augen an. Weitere Info: „Wachstum in die Kurzsichtigkeit“.

Kurzsichtigkeit: Kinder sind besonders betroffen.

Ein ganz wichtiger Faktor für Kurzsichtigkeit bei Kindern ist das Bildschirmsehen. Der Abstand zu Displays aller Art ist fast immer (zu) gering. PC, Tablet und Smartphone – Kinder verbringen täglich Stunden damit, auf die teils sehr kleinen Displays zu starren. Das befördert das Entstehen und Fortschreiten von Myopie (Kurzsichtigkeit). In Corona-Zeiten ist dieser Effekt noch viel stärker. Umso wichtiger ist es, bei der Myopie von Kindern gegenzusteuern. Dazu gibt es jetzt eine ganz neue Lösung: MiYOSMART.

MiYOSMART: eine neue Art von Brillenglas

Brillengläser dienen der Korrektur einer Fehlsichtigkeit. Das leistet auch MiYOSMART. Aber MiYOSMART kann noch viel mehr. Das belegt eine zweijährige Studie der Hong Kong Polytechnic University. Bei den 160 Kindern im Alter zwischen 8 und 13 Jahren, die an der Studie teilnahmen, zeigte sich eine 60%-ige Verlangsamung der progressiven Myopie. Das bedeutet: Bei den kurzsichtigen Kindern, die eine Brille mit MiYOSMART-Brillengläsern trugen, schritt die Kurzsichtigkeit 60% weniger schnell voran als bei solchen, die lediglich Einstärkengläser trugen. Das ist ein ganz wesentliches Ergebnis, denn zwar lässt sich Kurzsichtigkeit bei Kindern mit normalen Gläsern der entsprechenden Stärke korrigieren. Aber durch das Wachstum der kindlichen Augen besteht die Tendenz, dass schnell immer stärkere Gläser nötig werden. Das bedeutet wiederholte Ausgaben für immer neue Gläser, und vor allem brauchen die Kinder als junge Erwachsene dann oft eine sehr starke Korrektur: Sie sind stark kurzsichtig, und das beeinträchtigt ihr ganzes Leben – vor allem in Sport und Freizeit. Eine Verlangsamung des Myopie-Fortschreitens im Kindesalter kann also auf das ganze Leben positiven Einfluss nehmen.

MiYOSMART: patentierter Aufbau, verblüffendes Prinzip

MiYOSMART-Brillengläser nutzen die patentierte D.I.M.S-Technologie. Die Abkürzung steht für „Defocus Incorporated Multiple Segments“. Das bezeichnet den besonderen Aufbau des Brillenglases: In der Mitte ist das Brillenglas in einem kreisrunden Bereich von 9,4 mm Durchmesser so geschliffen, dass die bestehende Kurzsichtigkeit des Kindes perfekt ausgeglichen wird. Das Kind sieht also genau das scharf, was es fokussiert. Um diesen zentralen Kreis herum sind nun – und das ist das Besondere – mehrere hundert sehr kleine Stellen angeordnet, an denen die Lichtbrechung 3,5 Dioptrien geringer ist als in der Mitte. Der Fachausdruck dafür lautet „myopischer Defokus“. Die Wirkung: Die Lichtbrechung findet vor der Netzhaut statt. Das verlangsamt die Tendenz des kindlichen Auges, in die Länge zu wachsen – die Kurzsichtigkeit schreitet langsamer voran.

Mehrfach ausgezeichnet

Die D.I.M.S.-Technologie wurde 2018 auf der 46. Internationalen Messe für Erfindungen in Genf mit dem Grand Prize, dem Grand Award und der Special Gold Medal ausgezeichnet. Die erfolgreiche Umsetzung dieser Technologie erhielt 2020 den Silmo d’Or Award auf der Optik-Fachmesse Silmo (Salon mondial de l’optique) in Paris in der Kategorie „Vision“.

Extra für Kinder gemacht

Um die volle Wirkung zu erzielen, sollte der Defokus dauerhaft angeboten werden, d.h. das Kind sollte die Brille den ganzen Tag tragen. Weil die MiYOSMART-Gläser speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ausgelegt sind, bestehen sie aus dem optischen Werkstoff Polycarbonat 1.59 und sind damit besonders stabil und bruchsicher. Sie können also auch beim Sport getragen werden. Die Gläser tragen eine Versiegelungsschicht, sind damit leicht zu reinigen und bieten obendrein wirksamen UV-Schutz. Übrigens: Trotz der vielen kleinen eingelassenen Flächen sind die Gläser im Alltag praktisch nicht von anderen Gläsern zu unterscheiden – es muss also niemand Sorge haben, dass er mit einer „komischen“ Brille abseits steht! Normalerweise erfordert eine Brille mit MiYOSMART-Gläsern keine Eingewöhnungszeit, aber im Einzelfall sollte man beobachten, wie sich das Kind mit den neuen Gläsern fühlt, bevor sofort extreme sportliche Geschicklichkeit abverlangt wird.

Regelmäßige Kontrolle bleibt angesagt

Generell sollten kurzsichtige Kinder spätestens alle sechs Monate zu Kontrolle kommen. Ziele eines Myopie Management. Denn in einem halben Jahr Wachstum kann sich am Auge viel verändern. Das gilt auch mit MiYOSMART-Gläsern. Aber hier besteht die begründete Erwartung, dass sich die Kurzsichtigkeit langsamer verändert als mit normalen Gläsern.

Lassen Sie sich von uns beraten

Wir stellen Ihnen gerne diese neue Technologie bei Brillengläsern vor – denn wie Sie wissen, liegt uns das gesunde, scharfe Sehen Ihres Kindes besonders am Herzen. Insofern sind MiYOSMART-Brillengläser so spannend, weil sie eine genial einfache, bequeme und vor allem nicht-invasive Methode darstellen, wirksam etwas gegen Myopie bei Kindern zu tun. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin mit uns, dann können wir uns ungestört Ihnen und Ihrem Kind widmen, alle Fragen beantworten und wenn Sie möchten gleich eine Augenmessung vornehmen.



Bildquelle: Istockphoto

copyright © Optik Bauer GmbH | Bleiswijker Str. 1 | 63303 Dreieich-Götzenhain | Tel: 06103-8071666